Michael Anetsberger

Hallo, ich heiße Michael Anetsberger.

Ich bin Schlagzeuger. Die Leidenschaft für mein Instrument führte mich an viele Orte, an denen ich bemerkenswerte Menschen kennenlernen durfte.
Es begann in der Nähe von München, wo Dorino Goldbrunner mir die wichtigen Grundlagen beibrachte, die mir auch heute noch zu Gute kommen. Dorino war es auch, der mich inspiriert und ermutigt hat, den nächsten Schritt zu wagen und am Drummers Collective in New York City zu studieren. Zunächst war ich nur für einen zweiwöchigen Intensivkurs dort. Nachdem ich an der TU München meinen Bachelor of Science Abschluss in Umweltingenieurwesen gemacht habe, kehrte ich nach New York ans Collective zurück. Nach meinem zweijährigen Studium dort, entschloss ich mich, am California Institute of the Arts in Los Angeles meinen Master of Fine Arts zu machen.


Live.

Mit Anderen zusammen Musik zu machen und mit dem Publikum gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen ist mit das Beste auf der Welt. Es ist eine meiner größten Freuden, egal in welchem Umfeld – ob es in einem kleinen Raum ohne Bühne mit nur einer Hand voll Leuten ist, oder in einer großen Konzerthalle mit einer großen, lauten Rock/Pop Produktion. Ich hatte das große Glück die Bühne mit brillanten Künstlern wie Larry Koonse, Alphonso Johnson, Nate Radley, Sean Conly, David Roitstein, Darek Oles, Randy Gloss, und vielen Anderen teilen zu dürfen

Studio.

Mein zweites Zuhause neben der Bühne ist das Tonstudio. Ich gebe mich nur mit besten Resultaten zufrieden. Ganz egal ob dabei Rhythmen eines „traditionellen“ Schlagzeugs gefragt sind, oder experimentelle, unkonventionelle Töne und Klänge erforderlich sind. Es geht nicht um mich, wie viele Trommeln ich auf einmal oder wie schnell spielen kann. Im Mittelpunkt steht immer die Musik und auf sie schneide ich meine Grooves, Rhythmen und Herangehensweise zu. Ich bediene mich dabei zahlreicher Stilistiken, wie z.B. Rock, Funk, Jazz, Folk, Brasilianisch, Afro-Kubanisch, Latin, HipHop, R’n’B, Drum’n’Bass, etc.
Bisher hatte ich die Ehre, mit Musikern wie Manu Katché, David Roitstein, Andreas Bernitt, Beshar Al-Azzawi, Isamu McGregor, Maxhoba Maponya, Kyekyeku im Studio zusammen zu arbeiten.

Unterricht.

Wenn ich nicht auf der Bühne oder im Studio bin, macht es mir große Freude mein Wissen und meine Erfahrung mit Anderen zu teilen. Dabei spielt das Alter oder Können meiner Schüler keine Rolle. Wichtig ist der Spaß dabei!
Ich passe meinen Unterricht jedem Schüler individuell an. Was mich von vielen anderen Lehrern unterscheidet sind meine Erfahrung, die ich auf Bühnen und in Studios in aller Welt gesammelt habe, sowie mein Studium am Drummers Collective in New York City und am California Institute of the Arts in Los Angeles.
In beiden Fällen habe ich von den besten Spielern und Dozenten gelernt: Joe La Barbera, Peter Retzlaff, Ian Froman, Vince Cherico, Marko Djordjevic, Mark Flynn, Brad Flickinger, und viele mehr.


Zum Hören…

Medley: „Lies, Sweet Talk, & Alibis“, „Greatness“, „Time To Go“ of the Album „Greatness“ – Carolann Brevard
The Silence of Shanashiel – Beshar Al-Azzawi
Wenn’s Rengt (Wenn Es Regnet) – Michael Anetsberger
Grace of a God – Andreas Bernitt
Funky Lami – Beshar Al-Azzawi
Tika We – Andreas Bernitt (Musik), Judith White (Text & Gesang)
March Mood – Michael Anetsberger
Liacht und Schatten (Licht und Schatten) – Michael Anetsberger

Zum Anschauen…

„The Silence of Shanashiel“ von HiJAZZ
mit Kommentaren von den Bandmitgliedern


Funk/Jazz Drums


Was Andere sagen…

„Michael is a dedicated and motivated artist. He is keenly interested in improvised music both as a performer and composer. I look forward to hearing what he has to offer in the future.“

– Joe La Barbera –

„Michael is extraordinarily focused and hard working, and a very intelligent and thoughtful drummer, percussionist, and musician. He’s ready for just about anything!“

– David Roitstein –

„Michael ist nicht nur ein großartiger Schlagzeuger. Er ist fair, aufgeschlossen, und hat kein Bedürfnis, im Rampenlicht zu stehen – ein Typ, den man in jeder Situation dabei haben möchte!“

– Dorino Goldbrunner –

„Michael is one of the most talented and dedicated musicians I’ve ever had the pleasure of working with! His focus and dedication to his craft are unparalleled. I look forward to our musical paths crossing again in the near future!“

– Carolann Brevard –

„Michael is truly dedicated to his art. On top of being very easy to work with, he’s a tremendously versatile drummer, musical in many ways and his heritage adds a positive spin to how worldly he is in life.“

– Jason Gianni –

„Michael hat eine wahnsinnige Hingabe zur Musik und er ist einer, der hart für seine musikalischen Ziele „ackert“. Er ist ein viel gefragter Live Drummer in allen möglichen Stilistiken – das wundert mich auch überhaupt nicht!“

– Chris Stöger –